Oldman Spirits

Geschichte und Hintergrund

Erfahre mehr über das Zusammenspiel zwischen Geschmack und Design bei Spirits of Old Man.

Welches Project ist Dein Liebling?

Oldman Spirits

Die Story

Die Idee!
Anfang 2013. Alles beginnt auf einer Terrasse mit der Sonne im Gesicht. Stell Dir vor, Du genießt gemeinsam mit Freunden im gemütlichen Ambiente das schöne Wetter und vorzüglichen Rum. Ihr philosophiert über das vorzügliche Getränk und seine Herstellung. Mehr noch, Ihr diskutiert über seine Vermählung aus unterschiedlichen Rum-Sorten. Mitten im Gespräch sagt Dein Chef: „Das wollen wir auch und nach Vanille muss er schmecken!“

Ein Meer von Rum, aber wie?
Der eigene Rum! Wie gehst Du dabei vor? Wer zum Henker macht heute Rum? Du fragst, schreibst und telefonierst. Du besuchst Brennereien, Destillateurmeister und Spirituosendesigner. Du bekommst Proben, Muster und Verkostungsmengen. Und weißt Du was? Es ist kaum zu glauben. Alle wie sie da sind. Sie gefallen Dir nicht. Da bleibt nur noch die eine und einzige Möglichkeit übrig!

Das Blenden von Rum!
Du musst selbst ran. Destillieren entfällt. Blenden? Ja, verblende Deinen eigenen Rum, das ist der Auftrag! Zum Glück ist Kochen und Gespür für Aroma und Geschmack Deine langjährige Leidenschaft! Mit Deiner Schwärmerei für asiatische Küche hast Du bereits eigene Currys erschaffen. Der Weg von einem Gewürz-Blend zu einem Rum-Blend ist da dicht dran! Dieses Wissen verschafft Dir einen Vorsprung und schon bald stellt sich bei Dir ein Gefühl für das Blenden von Rum ein. Doch es kommt anders, als geplant!

Die Geburt des Project One!
Was war da noch gewünscht? Vanille? Nach etlichen Monaten entsteht der erste wohlschmeckende Rum. Ein Blend aus drei verschiedenen karibischen Sorten mit einem ganz speziellen Fokus. Im Kollegenkreis bricht beim Probieren Euphorie aus. Geschafft! Das ist er. Der erste Rum. Das erste Projekt! Februar 2014. Vanille? Nein, Kokos! Project ONE ist geboren!

Internationale Spirituosenwettkämpfe haben Geschmack!
Das Rum Project Two startet im August 2014 und gewinnt noch im selben Jahr eine besonders hohe Auszeichnung. Die Juroren der ShowRum Tasting Competition auf Italiens Rum Festival verkosten Rum Project Two zum weltbesten Rum seiner Klasse (Best in Class)! Rum Project Three launcht dann im April 2015. Beim Project Four geschieht etwas ganz besonderes! Im Entstehungsprozess beziehst Du die Connaisseurs unter den Kunden mit ein und verschickst gleich drei Proben an Interessierte. Das gewaltige Feedback lässt keinen Zweifel, dass Proband Nummer 3 gewinnt. Im Oktober 2015 stellst Du Rum Project Four ins Regal. Weißt Du, was das Erstaunliche daran ist?

Mehr als 25 Medaillen!
Rum Project Four mausert sich zum zweitbeliebtesten Rum der ganzen Reihe! Höchste Auszeichnungen von den Genießern selbst und durch internationale Experten auf dem weltweiten Parkett. Du gewinnst mit der Reihe inzwischen mehr als 25 Medaillen! Ob China, Italien, England oder Spanien. Glänzende Aussichten von Bronze, Silber und Gold! Sei ein Teil dieses Erfolgs und lass Deinen Geschmack entscheiden! Welcher Project ist Dein Liebling?

Rum Genuss für Dich

AROMEN STREICHELN DIE SINNE

Genieße jedes einzelne der PROJECTS aus dieser Reihe ungekühlt und in jedem Fall pur. Mach den Rum mit Deiner Hand warm und lass Dich in einem schönen Ambiente nieder und dort verführen. Genieße in aller Ruhe diese geschmackliche Vielfalt. Entspanne und lass´ Dir von den Projects eine Geschichte erzählen. Genieße das volle Aroma und den vollen Geschmack, den Dir jeder einzelne Rum entfaltet.

Lass´ Dir Zeit. Ein wichtiges Kriterium für die Vereinigung aller Rum Projects ist die besonders hohe Milde, Lieblichkeit und Geschmacksharmonie. Das Genusserlebnis muss einig und aus einem Guss wirken. Disharmonische Kanten und raue Geschmacksmuster sollst Du in keinem Rum Project finden. Statt dessen Weichheit und Harmonie, sowie ein Spritzer Esprit.

Design beginnt im Kopf

Rum ist nicht einfach nur Rum

Oldman Spirits designt jedes einzelne Project für Dich mit einem besonderen Anliegen. Jeder Rum ist nicht einfach nur ein Rum. Er verfolgt eine bestimmte Gedankenspur. Aroma und Idee finden zueinander, werden abgestimmt, um am Ende diese unglaublich schmackhaften Rum-Sorten zu erhalten. Ohne diese Linie gibt es kein Ziel. Ohne Ziel gibt es keinen Weg. Du erlebst die besten Ergebnisse!

Gib´ den Projects vor Deinem Genuss ausreichend Ruhe, damit sie sich voll entfalten können. Schenk´ ein und lass´ Deinem Lieblings-Rum gerne eine Zeitspanne von 15 Minuten „atmen“. So kann er ausreichend mit dem Sauerstoff oxidieren und seinen kompletten Geschmack ausbreiten und Dir seine ganze Milde schenken! Steigere Deinen Genuss damit erheblich!

Die 3 Säulen des Erfolgs

EHRGEIZIGES PROJEKT

Die Abfüller Oldman Spirits sind ehrgeizig. Für die Gestaltung der Rum Projects verwenden sie nicht irgendwelche Rums, sondern ganz spezielle. Sie führen hochwertige, teilweise sehr alte Rum-Sorten aus der Karibik und angrenzender Kontinente nach Deutschland ein. In Frage kommen dafür lediglich Rum-Sorten von außergewöhnlicher Aromengestaltung und Qualität. Die Vereinigung zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis ist das oberste Ziel. Die Philosophie dahinter dient Deinem maximalen Genuss-Erlebnis eines Rums.

Drei wichtige Kriterien berücksichtigt Oldman Spirits:

  1. Das Produkt muss für Dich zu einem fairen Preis-/Leistungsverhältnis zu bekommen sein!
  2. Du sollst einen genussreichen, milden Rum erleben, der mit dem gewissen Etwas überrascht!
  3. Du sollst stets einen Rum von hoher Qualität erhalten!

Rum aus sorgfältiger Handarbeit

MANUFAKTUR

In sorgfältiger Handarbeit verblendet Oldman Spirits die verschiedenen Rum-Sorten miteinander. Anschließend ruhen diese edlen Tropfen 7 Tage in geschmacksneutralen Behältern. In dieser Zeit können sich die Aromen setzen und optimal miteinander vermengen. Nach dieser Sitzung füllen die Hersteller den fertigen Rum mittels einer kleinen, manuell betriebenen Abfüllanlage in die Flaschen ab. Später erfolgt das Aufkleben des Etiketts, der Einsatz des Korkens und die Versiegelung mit der Schrumpf-Folie. Jeder einzelne Schritt wird von Menschen per Hand durchgeführt. Oldman Spirits arbeitet gerne mit Menschen und Unternehmen aus der örtlichen Umgebung zusammen. Dabei setzen sie zusätzlich auf eine Partnerschaft mit den Schleswiger Werkstätten.

Der Betrieb aus dem hohen Norden, noch relativ jung, nutzt seine Beziehungen zu Experten und renommierten Destillerien aus verschiedenen Ländern. Der Fokus liegt auf Rum aus der Karibik und angrenzenden Ländern, wegen ihres besonderen Geschmacksprofils. Klassisch und typisch gepaart mit ganz besonderen Zügen gleichermaßen. Finesse und Charakter treffen aufeinander. Die Spirituosen überraschen selbst Kenner.

Darauf achtet der Master Blender

KREATION DES GESCHMACKS

Der Master Blender der Rum Project Serie kreiert jeden einzelnen der Rum Project Serie mit einem bestimmten Ziel. Er präsentiert ausdrucksstarke Aromen und verbindet sie für Dich zu einem harmonischen Geschmackserlebnis. Bereits im Vorwege wählt und verkostet der Master Blender die verschiedenen möglichen Bestandteile, um das Beste aus den Proben zu ziehen. Mit der Vision eines Geschmacks startet er dann differenzierte Blendings, um das maximale Aromenspiel hervorzuheben. Dabei lässt er sich Zeit und mit besonders viel Ruhe erschafft er das nächste Meisterwerk für Dich. Oldman Spirit sucht in jedem Project einen neuen Anspruch durch opulente Aromen. Ein Rum, der nach Rum schmeckt? Das reicht nicht! Nicht für Oldman Spirits. Nicht für Dich.

Oldman Spirits schafft eine komplexe Spirituose mit starken Noten und Raum zur Entdeckung. Dabei achtet sie auf besondere Ansprüche, denen Du auch als Einsteiger folgen kannst. Eine hohe Milde. Eine wundervolle Harmonie. Eine feine Lieblichkeit. Erlebe diese drei wichtigen Kriterien an Deinem Gaumen!